Ägyptens Hauptstadt Kairo ist die größte Stadt Afrikas und bietet nicht nur die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt, die Pyramiden von Gizeh.

 

10 Millionen Menschen, der Nil, die Wüste und die ereignisreiche Geschichte machen Kairo einzigartig und unvergesslich für jeden der einmal dort war.

 

Kairo liegt 550 km von Hurghada entfernt. Man kann am besten mit dem Flugzeug oder einem Bus hinkommen.

 

Der Höhepunkt eines jeden Kairobesuchs ist die Besichtigung der Pyramiden und der Sphinx.

 

Die atemberaubende Größe der Pyramiden, das unvorstellbare Alter der Sphinx, das funktionierende Verkehrschaos und die unermesslichen Grabschätze im Ägyptischen Museum machen einen Besuch in Kairo unvergesslich.

 
Das ultimative Wahrzeichen Ägyptens sind die Pyramiden von Gizeh. Sie fehlen bei keinem Ausflug nach Kairo.  

Die islamisch geprägte Altstadt Kairos mit vielen Moscheen und dem bekannten Khan El Khalili Basar werden bei zweitägigen Kairofahrten besichtigt.

 

Weitere Informationen und Buchung von Ausflügen nach Kairo.

 

Buchtipp: Reiseführer von Marco Polo oder vom ADAC mit Karten und Beschreibungen zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten.

Bildband : Die Welt der Pharaonen